Abteilungsversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

Am Montag, den 16. Januar 2017 fand die Abteilungsversammlung der Jugendfeuerwehr statt.
Hierzu konnte Jugendfeuerwehrwart Manuel Stiefel die Jugendfeuerwehrmitglieder, Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Heinlin, Kommandant Stefan Kleemann, einige Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung sowie Vertreter der Nachbarjugendfeuerwehr aus Metzingen begrüßen. In dem Bericht des Jugendfeuerwehrwartes wurden die Aktivitäten des Jahres 2016 nochmals vor Augen geführt. Der anschließende Kassenbericht zeigte eine insgesamt zufriedenstellende finanzielle Situation auf und vom Kassenprüfer Ralf Wurster konnte eine ordentliche Kassenführung bestätigt werden. Somit konnte Stefan Kleemann anschließend die Entlastung vornehmen, welche einstimmig erfolgte. Anschließend konnten Christin Euchner, Julia Jureczko und Johanna Knöll offiziell in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden. Danach konnte der Jugendfeuerwehrwart sechs Jugendlichen ein Modellauto als Treueprämie für regelmäßigen Dienstbesuch überreichen. Bei den Wahlen wurde Nico Wurster zum Jugendgruppenleiter, Aaron Wurster zu seinem Stellvertreter, Florian Brodbeck zum Schriftführer und Philip Knöll als Kassier gewählt. Nach einem Grußwort von Kommandant Stefan Kleemann und Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Heinlin, schaute Manuel Stiefel noch kurz auf das Jahr 2017, bevor die Versammlung endete.
 
Mädchen und Jungen ab 12 Jahren, die Lust haben bei der Jugendfeuerwehr an Übungen, Sport und Ausflügen teilzunehmen, können (außerhalb der Schulferien) montags ab 18.00 Uhr zu uns ins Gerätehaus der Feuerwehr kommen.

Treueprämien
Der neu gewählte Jugendfeuerwehrausschuss
Neuaufnahmen