Blutspenderehrung der Gemeinde

Bereits schon traditionell findet Anfang des Jahres die Blutspenderehrung in unserer Ortsbücherei statt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte Frau Bürgermeisterin Bauer am 23.01.2017 viele Blutspenderinnen und Blutspender und die Helfer vor Ort. Wie wichtig das Blutspenden ist, konnte Frau Bürgermeisterin Bauer vor einiger Zeit persönlich miterleben. Sie berichtete von einer guten Bekannten, die erst vor wenigen Wochen eine Herzoperation hatte und in Folge dessen auf Bluttransfusionen angewiesen. Blutspenden ist, auch aufgrund des vielfältigen Einsatzgebietes, ein wichtiges Anliegen und sie bedankte sich bei den Blutspendern für ihren uneigennützigen Einsatz.

Geehrt wurden für 100 Blutspenden Herr Dietmar Ege und für 75 Blutspenden Herr Rudi Wurster. Herr Rainer Mayer und Frau Margitta Uhlig haben 50-mal Blut gespendet und für 25 Blutspenden wurde Frau Stefanie Zoppe geehrt. Herr Timo Kern und Frau Susanne Kaufmann wurden für 10-fache Blutspende geehrt. Ein Spender wurde in Abwesenheit geehrt. Ein herzliches Dankeschön an alle Blutspender.

Frau Bürgermeisterin Bauer bedankte sich auch bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des DRK. Ein ganz besonderer Dank ging an die Helfer von Ort – Marco Hellmig, Günter Wollwinder und Daniel Thüringer – für deren Einsatz in unserer Gemeinde.