Naturkindergarten Wiesenhüpfer: Gemeinde Grafenberg

Seitenbereiche

Mehr als ein
schöner Name

Naturkindergarten Wiesenhüpfer

Im November 2021 wurde der neue Grafenberger Naturkindergarten „Wiesenhüpfer“ feierlich eröffnet. Damit erweitert sich das Kindergartenangebot der Gemeinde Grafenberg durch das spezielle naturpädagogische Konzept und bietet den Eltern damit eine weitere Möglichkeit bei der Wahl eines Kindergartenplatzes im Ort.

„Geborgenheit und Freiheit“ bezeichnet Astrid Lindgren als die beiden Grundpfeiler einer erfüllten Kindheit. Geborgenheit und Frei­heit markieren auch bei den Wiesenhüpfern genau das Spektrum, in dem Kindheit im Naturkindergarten gelebt wird. Hier können die Kinder die Natur mit allen Sinnen erleben und begreifen, sich täglich aufs Neue gemeinsam und verant­pwortungsbewusst auf Abenteuer begeben und daran wachsen.

Begleitet werden die Kinder von drei naturpädagogischen Fachkräften, die ihre Kompetenzen im pro­fessio­nellen Team wertschätzend und engagiert bündeln.

Der Naturkindergarten ist ein eingruppiger Kindergarten und bietet Platz für maximal zwanzig Kinder ab drei Jahre. Wir können die Kinder an Beginn des Monats auf­nehmen, in dem das Kind seinen dritten Geburtstag hat. Ein inklusiver Kindergartenplatz in unserer Ein­richtung ist prinzipiell möglich.

Team (v.l.n.r.):

Bernhard Haage,

Gabi Gaibler (Kindergartenleitung)

Tanja Brodbeck

Bring- und Abholzeiten

Bringzeit morgens
Montag bis Freitag zwischen 07:00 Uhr und  8:30 Uhr

Abholzeit mittags
zwischen 12:30 und 14 Uhr
(freitags nur bis 13 Uhr)