Aktuelles: Gemeinde Grafenberg

Seitenbereiche

Grafenberg
Zehntscheuer
Wald
Ziehbrunnen
Fachwerkhaus
Weinberg
Grafenberg
Zehntscheuer
Wald
Ziehbrunnen
Fachwerkhaus
Weinberg
Mehr als ein
schöner Name

Action-Day mit Bubble-Balls war ein voller Erfolg

Artikel vom 28.06.2022

Der „Action Day“ der Gemeinde Grafenberg mit dem Ziel, Spaß und Bewegung für Kinder und Jugendliche vor Ort zu bieten, war ein voller Erfolg.

Die Kinder und Jugendlichen aus Grafenberg überrannten förmlich die Anmeldestation, an der Lisa Scheffer, die Schulsozialarbeiterin der Gemeinde Grafenberg und Jule Samuel als Verwaltungs-Auszubildende Platz genommen hatten. Bei herrlichem Sommerwetter trugen sich daher deutlich mehr Jugendliche auf den Teilnehmerlisten ein, als sich im Vorfeld angemeldet hatten. Bei knapp 30 Teilnehmern wurden die Listen vorläufig geschlossen.

Wichtig war der Gemeinde, die Jugendlichen unabhängig von Unterhaltungselektronik sportlich zu aktivieren. Es ergaben sich viele gute Gespräche zwischen den Jugendlichen und der Schulsozialarbeit bzw. der Gemeindeverwaltung.

Der Gemeindeverwaltung unterstützt daher das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche", da viele Jugendliche während dieser Zeit in ihrem Bewegungsdrang stark eingeschränkt waren.

Bürgermeister Brodbeck agierte als Schiedsrichter auf dem Bubble-Ball-Feld und war von dem sportlichen Einsatz und den Emotionen bei den Jugendlichen begeistert. Deutlich länger als geplant gab es immer wieder spannende Team-Duelle auf dem Feld, das auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer sehr lustig anzusehen war, da es bei manchen Aktionen zu ungewollten Kopfständen in den Bubble-Balls kam.

Als Anerkennung für ihren hohen Einsatz erhielten alle Teilnehmer ein Freigetränk von der Gemeinde.

Zum Abschluss des Action-Days zog Bürgermeister Volker Brodbeck mit TSV-Vorstand Fabian Werner ein sehr positives Fazit, da es Werbung für den Sport war und auch der Teamgedanke nicht zu kurz kam. Auch die Kombination mit der TSV-Sportwoche war gelungen.

Einige Jugendlichen und Eltern baten darum, bei nächster Gelegenheit erneut das attraktive Spielfeld mit den Bubble Balls im Ort aufzubauen.