Aktuelles: Gemeinde Grafenberg

Seitenbereiche

Herbst

Herbst

Mehr als ein
schöner Name

Neuer RadSERVICE-Punkt in der Ortsmitte

Artikel vom 11.11.2022

In der Nürtinger Straße, direkt vor der Bücherei, steht ab sofort die ideale Anlaufstelle für alle, deren Fahrrad unterwegs einen Boxenstopp braucht. Ob platter Reifen, lockere Schraube oder falsch eingestellter Sattel: Am neuen RadSERVICE-Punkt lassen sich kurze Sicherheitschecks oder kleinere Ausbesserungen am Fahrrad ganz einfach selbst durchführen – kostenlos und rund um die Uhr. In der frei zugänglichen Reparatur-Station in Form einer Säule befinden sich verschiedene Werkzeuge wie Inbusschlüssel, Schlitz- und Kreuz-Schraubendreher, Reifenheber sowie ein Sechskantschlüssel-Set. Damit die Reparatur leicht von der Hand geht, ermöglicht eine Haltevorrichtung das Aufbocken des Rads. An der Station befindet sich außerdem eine Luftpumpe. Diese ist mit einem Druckmessgerät ausgestattet und eignet sich für alle gängigen Ventile – sie kann daher nicht nur für Fahrradreifen, sondern auch zum Regulieren des Reifendrucks von Kinderwägen und Rollstühlen verwendet werden.

 

Beim diesjährigen STADTRADELN haben die erst- und zweitplatzierten Kommunen in einer der drei Kategorien „Kommunen mit den meisten Gesamtkilometern je Einwohner“, „Kommunen mit der höchsten Teilnehmerquote“ und „Kommunen mit den meisten Gemeinderats-Kilometern“ einen RadSERVICE-Punkt als Preis vom Landkreis Reutlingen erhalten. Grafenberg belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Kommune mit den meisten Gesamtkilometern je Einwohner“. Die Gemeinde wird die Funktionsfähigkeit der Station regelmäßig überprüfen und sie instandhalten.