Stellenangebote: Gemeinde Grafenberg

Seitenbereiche

Mehr als ein
schöner Name

Aktuelle Stellenangebote

Unten aufgeführt finden Sie unsere Stellenangebote.

Aushilfskräfte/Springer (m/w/d) für unsere Kitas auf Minijob-Basis.

Die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Grafenberg suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Aushilfskräfte/Springer (m/w/d) für unsere Kitas auf Minijob-Basis.

 

Ihre Aufgaben:

 

- Unterstützung des pädagogischen Personals in der Einrichtung

- Assistenz bei Betreuungsaktivitäten und Pflege einer positiven Lernumgebung

- Unterstützung bei der Förderung von Vielfalt und Inklusion im Kindergarten

- Gestaltung von pädagogischen Aktivitäten, die die emotionale Entwicklung der Kinder fördern

- Organisatorische Tätigkeiten nach Rücksprache mit dem pädagogischen Fachpersonal

- Sonstige Tätigkeiten im Kindergarten nach Bedarf

 

Ihre Voraussetzungen:

 

- Pädagogische Ausbildung und Erfahrung wünschenswert, jedoch nicht vorausgesetzt

- Sie verfügen über Empathie und Geduld im Umgang mit Kindern

- Teamarbeit und einfühlsame Kommunikation sind für Sie selbstverständlich

- Sie sind flexibel zu den regulären Öffnungszeiten unserer Einrichtung einsetzbar

 

Was wir Ihnen bieten:

 

- Ein herzliches und unterstützendes Team, das Ihre Ideen und Ihre Persönlichkeit schätzt und fördert

- Fortbildungsmöglichkeiten nach persönlichem Bedarf

- Kompetente Anleitung durch unser motiviertes Fachpersonal

- Flexible Arbeitszeiten, die es Ihnen ermöglichen, Beruf und Familie in Einklang zu bringen

- Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, in der Sie sich persönlich und beruflich entfalten können

- Leistungsgerechte Vergütung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gemeinsam mit uns die Welt der Kinder bereichern möchten, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

 

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Gemeindeverwaltung Grafenberg, Bergstraße 30, 72661 Grafenberg. Gerne auch per E-Mail an: bewerbung@grafenberg.de.

 

Telefonische Auskünfte erteilt der Hauptamtsleiter Herr Schell (Tel.: 07123 / 9339-18). Informationen zur Gemeinde finden Sie auch unter www.grafenberg.de

Verwaltungspraktikant*in (m/w/d)

Die Gemeinde Grafenberg (rd. 2700 Einwohner) im Kreis Reutlingen sucht Studierende des Bachelorstudiengangs Public Management, die uns im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Organisation, Personal, Informationsverarbeitung
  • Ordnungsverwaltung
  • Kommunalpolitik, Führung im öffentlichen Sektor
  • Finanzen 

Die Vielfalt der Aufgaben ist groß und gerne würden wir Sie in der Verwaltung bei den jeweils aktuellen Projekten und Themen einsetzen. Auch Termine bzw. Veranstaltungen des Bürgermeisters können begleitet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit der Übernahme eines eigenen Projekts, dass mit Unterstützung selbstständig durchgeführt wird.

Sie können frei entscheiden, zu welchem Zeitpunkt und wie lange Sie in unserer Gemeinde ein Praktikum absolvieren möchten. Sie können sich jederzeit und ohne Einhaltung einer Bewerbungsfrist bei uns melden. Wenn Sie ein Praktikumsplatz interessiert, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnis, Einführungspraktikum) bitte jederzeit an die Gemeindeverwaltung Grafenberg.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeindeverwaltung Grafenberg, Bergstraße 30, 72661 Grafenberg. Gerne auch per E-Mail an: bewerbung@grafenberg.de 

Ausbildungsplatz zum / zur Verwaltungsfachangestellten - Fachrichtung Kommunalverwaltung

Die Gemeindeverwaltung Grafenberg bietet einen Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungsfachangestellte/n in der Fachrichtung Kommunalverwaltung an.

Für die Einstellung auf 01.09.2025 richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.09.2024 an das Personalamt der Gemeindeverwaltung, Bergstr. 30, 72661 Grafenberg oder gerne auch als Online-Bewerbung an bewerbung@grafenberg.de

Informationen zum Ausbildungsberuf: Einstellungstermin: 01. September 2025

Voraussetzungen: Mittlere Reife, BK I oder BK II
Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
Ausbildungsgliederung: Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen Ämtern der Gemeindeverwaltung statt.

Daneben erfolgt die theoretische Ausbildung an der Theodor-HeussSchule in Reutlingen in Form von Blockunterricht.
Zum Abschluss der Berufsschule findet eine schriftliche Prüfung in sechs Fächern statt. Im letzten Halbjahr besucht man den Vorbereitungslehrgang für die Abschlussprüfung an der Verwaltungsschule in Tübingen, Pfullingen oder Karlsruhe. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Ausbildungsinhalt
Die Tätigkeiten des Verwaltungsfachangestellten sind sehr vielfältig. Der Einsatz kann in der gesamten Kommunalverwaltung erfolgen (zum Beispiel als Ansprechpartner/in im Bürgerbüro, Sachbearbeiter/in im Standesamt, Sachbearbeiter/in bei der Finanzverwaltung).

Während der praktischen Ausbildung werden Fähigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:
- Rechtsgrundlagen der Berufsausbildung im öffentlichen Dienst
- Personal und Organisation
- Ablauf von Verwaltungsverfahren
- Anwenden von Gesetzen des Kommunalrechts
- Öffentliche Sicherheit und Ordnung
- Sozialwesen
- Finanzverwaltung

Abschlussbezeichnung: Verwaltungsfachangestellte - Fachrichtung Kommunalverwaltung

Benötigte Unterlagen für die Bewerbung:
- tabellarischer Lebenslauf
- Kopien der letzten beiden Zeugnisse oder des Abschlusszeugnisses

 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

FSJ Platz an der Grundschule Grafenberg 

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine lohnende Herausforderung und ein Plus für jeden Lebenslauf. Es verspricht mehr als eine spannende Zeit. Es bringt Dich persönlich ein großes Stück voran, hilft bei der Überbrückung von Wartezeiten, unterstützt in der Orientierungsphase und bietet Gelegenheit zum sozialen Engagement. Und auf alle Fälle bringt es jede Menge an zukunftsweisenden Erfahrungen.

In Kooperation mit dem IB bieten wir ab September 2023 einen FSJ-Platz an der Grundschule Grafenberg an. Dort unterstützt Du in der Kernzeitbetreuung, bist auch immer wieder mit im Unterricht dabei, hilfst beim Mittagessen und wenn Du eigene Ideen für Angebote hast, kannst Du diese gerne mit einbringen. Du bist integriert in ein nettes und offenes Team.

Neben der praktischen Arbeit bringen die Treffen der Freiwilligen an den Seminartagen Austausch, Kontakte und vielfältige Bildungsangebote. Sowohl die Einsatzstelle als auch die Ansprechpartner/innen des IB haben ein offenes Ohr für fachliche und persönliche Fragen.

Ein FSJ dauert zwischen sechs und zwölf Monaten.

Freiwillige erhalten für ihr Engagement ein Taschengeld. Mit dem FSJ Ausweis sind Ermäßigungen wie bei Auszubildenden oder Schüler/innen üblich. Die Sozial- und Unfallversicherung wird komplett übernommen. Eltern sind weiterhin kindergeldberechtigt.

Unabhängig von Schulnoten oder Vorerfahrungen ist die Voraussetzung für einen Freiwilligendienst die Motivation und das Interesse an neuen Erfahrungen und die Eignung für einen der gewünschten Einsatzbereiche. Für ein FSJ an der Grundschule Grafenberg solltest Du zudem 17 Jahre oder älter sein.

Interesse? Dann melde Dich bei der Gemeindeverwaltung Grafenberg oder bei den IB Freiwilligendiensten Reutlingen.

 

Gemeinde Grafenberg                                                          IB Freiwilligendiensten Reutlingen    

Panagiota Athanasiou-Seliger                                              Mittnachtstraße 13, 72760 Reutling 

p.athanasiou-seliger@grafenberg.de                                   freiwilligendienste-reutlingen@ib.de

Tel.: 07123 – 9339-18                                                          Tel.: 07121-433082-0

Erzieher/in (m/w/d) für das Anerkennungsjahr 2024/2025

Die Gemeinde Grafenberg sucht zum 01.09.2024 für den 1-gruppigen Kindergarten Rienzbühl eine/n Erzieher/in (m/w/d) für das Anerkennungsjahr 2024/2025.

 

Ihre Aufgaben:

  • Beobachtung und Dokumentation von Einzel- und Gruppensituationen
  • Aktivitäten für die Entwicklungs- und Bildungsprozesse der Kinder planen, organisieren und reflektieren
  • gezielte Angebote eigenverantwortlich planen und durchführen
  • Pflegehandlungen am Kind unter Berücksichtigung des hygienischen und gesundheitsfördernden Verhaltens als Teil der Pädagogik
  • aktive Beteiligung an Teamsitzungen
  • Planung und Mitgestaltung von übergreifenden Angeboten und Festen
  • Erfahrungserweiterung in der Elternarbeit
  • Hospitation und Durchführung eines Entwicklungsgespräches
 

Ihre Voraussetzungen:

  • Interesse an der Bildungsarbeit mit Kindern
  • gute Beobachtungsgabe
  • Freundlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Freude an der eigenen Entwicklung
 

Was wir Ihnen bieten:

  • kompetente Anleitung
  • eine vielseitige, an den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtete Pädagogik in liebevoller und angenehmer Atmosphäre
  • Mitarbeit in einem  engagierten Team
  • Raum für Gestaltung und Kreativität
  • Vergütung nach TVPöD

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne per E-Mail an: bewerbung@grafenberg.de
Telefonische Auskünfte erteilt die Einrichtungsleiterin Frau Sarembsky (Tel.: 07123 / 35551). Informationen zur Gemeinde und zum Kindergarten Rienzbühl finden Sie auch unter www.grafenberg.de