Unser Wirtschaftsstandort: Gemeinde Grafenberg

Seitenbereiche

Grafenberg
Zehntscheuer
Wald
Ziehbrunnen
Fachwerkhaus
Weinberg
Grafenberg
Zehntscheuer
Wald
Ziehbrunnen
Fachwerkhaus
Weinberg
Mehr als ein
schöner Name

Wirtschaftsstandort Grafenberg

Innovative mittelständische Firmen, leistungsfähige Handwerksbetriebe, Einzelhandelsunternehmen und Dienstleister aber auch Unternehmen mit Weltruf, wie zum Beispiel die Rampf-Gruppe, Hersteller von Reaktionsharzen und Maschinensystemen, prägen die Struktur des Wirtschaftsstandorts Grafenberg. Neben der Kunststoffverarbeitung zählen Maschinenbau, Metallbau und Elektrotechnik zu den wichtigsten verarbeitenden Gewerben. 

Der laufende Ausbau der Gewerbegebiete "Hochsträß II" und "Trieb" und die gute Infrastruktur vor Ort bieten beste Bedingungen für Ihr Gewerbe.

 

Überzeugende Argumente für Grafenberg

  • Die attraktive Lage in der Region Neckar-Alb und der Metropolregion Stuttgart nahe dem Oberzentrum Reutlingen und in direkten Nachbarschaft zur Outlet-City Metzingen.
  • Grafenberg liegt verkehrsgünstig an der frisch ausgebauten B 313. Der Flughafen Stuttgart, die Landesmesse, die A8, aber auch die Industriebetriebe im Erms- und Neckartal sind in wenigen Fahrminuten erreichbar.
  • Hohe Wohn- und Lebensqualität mit sehr gutem örtlichen Kinderbetreuungs-, Schul- und Freizeitangebot. 
  • Wirtschaftsfreundliches Klima mit einem kurzen Draht zur Gemeinde. 
  • Ein wachsendes Einzelhandelsangebot vor Ort. 
  • Eine Vielzahl von Hochschulen und Forschungseinrichtungen (PDF-Datei) liegen in der näheren Umgebung von Grafenberg.

Fragen zum Wirtschaftsstandort Grafenberg beantwortet gerne Bürgermeister Volker Brodbeck.